frettchen

Das Frettchen wie wir es heute kennen exisitiert bereits seit ca. 3500 Jahren. Schon die alten Ägypter setzten es erfolgreich zur Nagerbekämpfung ein und machten daher die wilden Iltisse handzahm. Auch heute werden Frettchen noch zur Kaninchenjagd verwendet. Wenn man einige Dinge beachtet, eignen sie sich auch herrvorragend als Haustiere.

Allgemeine Informationen über die Haltung und die Ernährung von Frettchen finden Sie hier. Weitere Informationen über die Impfung finden Sie beispielsweise in der Internetcommunity Frettchenclub.de. Sollten Sie Fragen haben, helfen wir von der Tierarztpraxis Sonja Wrieske Ihnen gern weiter.